Völkerwanderung zum Limes


Am vergangenen Wochenende setzte siich eine wahre Völkerwanderung in Richtung Limes in Bewegung. Rund 80 interessierte Wanderer folgten der Einladung des Heimatvereins und begaben sich bei schönstem Oktoberwetter zusammen mit Fritz Bauer an den römischen Grenzwall.

Die Wanderung startete am Spritzenhaus in Kröftel, ging hoch zum Klein Kastell Meisel und führte über den Wp37 und WP36 zurück nach Kröftel. Fritz Bauer erläuterte auf interessante Art und Weise die Geschichte des Limes und spannte den Bogen von der Entstehung des Limes bis hin zum alltäglichen Zusammenleben der Römer und Germanen.

Den Abschluss fand die Wanderung bei interessanten Gesprächen im neu renovierten Spritzenhaus.

Für das nächste Jahr laufen schon die Planungen für eine Wanderung die das Thema weiter vertieft.